Auf ein Wort!

... zurück zur Startseite



alle Einträge:   NEU: 05.01.2017  ·  24.05.2016  ·  01.10.2015  ·  01.07.2015  ·  24.03.2015  ·  04.01.2015  ·  28.09.2014  ·  27.06.2014
01.01.2013
Auf ein Wort - 1. Quartal 2013
Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden!

Das Alte geht, das Neue kommt! Der Jahreswechsel bietet immer die Gelegenheit, auf das Alte zurück zu schauen und das Kommende und Neue zu erahnen.
In dem zurückliegenden Jahr 2012 konnte Turbine vieles erreichen. Ungezählt die Ruderfahrten in schöner Natur und erfrischender Kameradschaft und Freundschaft. So wurden in der Summe 50 000 km gerudert.
Eine Bereicherung - die Veranstaltungen im schönen Bootshaus und in der Umgebung.
Große Schritte konnten bei der Neugestaltung von hochwertigen Über-nachtungszimmern, Hauserhaltung und Übergang des Ruderbetriebes von den Nebenhallen, in denen wir nur geduldet sind, in das Bootshaus gemacht werden. So mussten die liebgewordenen Hallen verlassen werden.
In der zweiten, daneben liegenden Halle, im Nebengebäude wird ge-rade die Brandmauer gezogen. Diese Halle kann dann nach Aussage des Sportamtes von uns auf Dauer genutzt werden. Die Brandmauer wurde dann doch so gesetzt, dass wir vernünftig dort Boote lagern können.
Unsere neue Bootshalle und der Skullraum sind eingerichtet und bezogen. Um den neuen Ruderbetrieb vor unserem Bootshaus aufzunehmen, muss noch die Steganlage durch den ausgebauten Holzbelag verbreitert werden.
Die Wintermonate bis März sind dann auch noch notwendig, unseren Bootsbestand für das Ruderjahr 2013 fit zu machen. Rollbahnen sind zu erneuern, Rollsitze zu reparieren und mit neuen Rollen zu versehen. Lack- und Holzarbeiten stehen an.
Wir dürfen uns aber auch auf etwas Neues freuen. Der lange ersehnte 4er/5er von der Werft Schellenbach in Österreich ist bestellt und wird im Frühjahr zu uns kommen! Allen, die bisher über Spenden, Kauf von Tüchern und Krawatten dies ermöglicht haben, mein Dank.
Es sind noch einmal alle aufgefordert, hier etwas zu geben, da das Ziel noch nicht erreicht ist. Wir benötigen das Geld dringend.

Neu wird auch der Vorstand für die kommenden Jahre zu wählen sein. Der alte Vorstand steht nur noch zum Teil zur Wiederwahl.
Danken wollen wir denen, die ihre Kraft dem Verein zur Verfügung ge-stellt haben, und sie bitten, weiter aktiv ihre NachfolgerInnen zu unter-stützen.
So verabschieden sich bzw. stellen sich zur Wahl:
Zweiter Vorsitz: Sandro Helbig / Paul Klammer
Schriftwart: Helga Wanzeck / Philipp Haase
Ruderwart: Max Welzel; Mathias Kohls / Ralph Günther
Veranstaltungen: Christel Schwiemann / Ilona Gelling
Alt Bewährtes wird auch 2013 da sein. Wir können in Grünau rudern, feiern und fröhlich sein, wir können Wanderfahrten machen und Kultur genießen.
Also: frühzeitig in das neue Ruderjahr starten und in das Bootshaus kommen!
Heinz Lindecke