Auf ein Wort!

... zurück zur Startseite



alle Einträge:   NEU: 05.01.2017  ·  24.05.2016  ·  01.10.2015  ·  01.07.2015  ·  24.03.2015  ·  04.01.2015  ·  28.09.2014  ·  27.06.2014
03.04.2014
Auf ein Wort - 2. Quartal 2014
Liebe Mitglieder!

Große Aufgaben stehen im zweiten Quartal 2014 für uns als Verein an. Der Stromanschluss an die Starkstromleitung des Energieversorgers unter der Straße muss erstellt werden. Um die Kosten für Turbine erträglich zu halten, wollen wir die Betonschneidearbeiten, Mauerdurchbrüche und Schachtarbeiten mit eigenen Kräften erledigen. Dazu benötigen wir die Hilfe vieler Mitglieder.

Die zweite große Aufgabe ist der von Turbine angebotene Ruderkurs für Neuanfänger. Dafür sind Mitglieder notwendig, die bei der Ausbildung helfen. Die Anmeldezahlen sind erfreulich, dank der durch Familie Haase erstellten Präsentation dieser für Turbine neuen Ausbildungsform.
Eine dritte große Aufgabe ist die Integration der neuen Mitglieder. Dazu ist es wichtig, dass an den Rudertagen Dienstag und Donnerstag erfahrene Ruderer bis zur Hauptruderzeit 17:00 bis 18:00 Uhr warten, um Unerfahrene mit in das Boot zu nehmen. Hier ist Kameradschaft gefragt, um die Neuen zu integrieren!

Trotz dieser Aufgaben darf nicht vergessen werden, schnell in das Ruderjahr zu starten; die vielen angebotenen Fahrten, Breitensportrennen und das Rudern vom Steg auch an Wochenenden zu nutzen. Der 1000-km-Preis winkt.

In den zurückliegenden Monaten wurde viel geschafft. Dank der Beharrlichkeit von Winfried konnten viele Bote überarbeitet oder sogar für große Ruderer umgebaut werden. Der Achter wurde nun auch für Mitglieder, die nicht Riemenrudern wollen, mit Skullauslegern zugänglich gemacht.

Die Verhandlungen mit dem ARC sind abgeschlossen und erbrachten aus unserer Sicht eine gute Lösung, da langfristig. Wichtig ist, dass nun auch alle entsprechenden Arbeitsstunden aufgeschrieben werden und mit „Haus“ gekennzeichnet sind.

Unsere Außenanlagen, Böschungen und Rasensteine müssen noch vervollständigt und mit Gras verschönert werden.

Freuen wir uns auf einen schönen Rudersommer!
Heinz Lindecke