Veranstaltungen

... zurück zur Startseite




Zu unserem Veranstaltungsplan
Dieser öffnet in einem gesonderten Fenster, Ihr findet dort die aktuelle Planung unserer Termine ...
Nachfolgend könnt Ihr unsere immer wieder interessanten Berichte aus dem Vereinsleben lesen (diese sind teilweise mit Fotos aus unserer Galerie verknüpft, sofern vorhanden ...). Aufgrund unserer vielen unterschiedlichen Aktivitäten sind die Berichte nach Jahren unterteilt.

201720162015201420132012201120102009200820072006200520042003

<<<    zurück zur Auswahl (2017)     |     02 / 2009:

Unser Jugendskilager

31.01- 07.02.09

... von Philipp Haase

zu diesem Bericht gibt es Bilder --> ansehen
(Bilder vorhanden!)
Dieses Jahr haben wir es nun wieder mal geschafft, uns auf die lange Reise nach Johanngeorgenstadt im Erzgebirge zu machen - und lange Reise ist nicht übertrieben, denn wir mussten vier mal umsteigen, teilweise in kleinsten Städtchen, und hatten uns zum Schluss auch noch mächtig verfahren. Doch irgendwann war das ersehnte Ziel endlich erreicht. Nach der Skiausleihe und einem kleinen Einkauf war es dann auch schon abends, sodass wir nicht mehr in die Loipe konnten.
Am nächsten Tag saßen wir, so wie jeden Tag, um 8.30 Uhr am Frühstückstisch, um relativ schnell ins Weiße zu gelangen. Doch das hat nicht immer so geklappt, wie wir uns das dachten, denn schon am 2. Tag gab es krankheitsbedingte Ausfälle.
Zum Einstieg machten wir die ersten Tage zwei Halbtagestouren mit einer längeren Pause im Quartier. Ab Mittwoch, nachdem Liane aus Prüfungsgründen vorzeitig abreisen musste, machten wir zur Abwechslung auch mal eine Tagestour. Hierzu haben wir die nahegelegene Grenze überquert und eine wunderschöne Dauerabfahrt nach Jeleni erlebt. Nach getaner Arbeit stand noch ein Einkaufsbummel in der nahegelegenen Einkaufsstraße von Johann-Stadt an. Doch die Straße zog und zog sich, sodass wir insgesamt 2 Stunden unterwegs waren, ohne etwas brauchbares zu kaufen.
Am Donnerstag war dann die allgemeine Müdigkeit deutlich zu spüren. Dennoch fuhren wir 18 Runden á 1,2 km auf der Übungsstrecke, welche 15 min. vom Quartier entfernt war. Abends kam Anette nachgereist, sodass wir wieder 11 Teilnehmer waren.
Am Freitag fuhren wir zur Talsperre nach Carlsfeld. Der Weg dorthin ist etwas bergiger, was uns auf der Hinfahrt zugute kam - viele Abfahrten. Auf dem Rückweg machte Andreas den Vorschlag, durch den Hohlweg abzukürzen, was wir dann auch taten, allerdings brach dann der Ski von Lisa A., sodass Anette mit ihr die knapp 10 km zu Fuß lief. Und der Rest der Gruppe musste nun Tempo machen, um schneller nach Johann-Stadt zu kommen und Ersatz zu beschaffen und entgegenzufahren.
Am Nachmittag haben wir uns dann etwas ganz besonderes überlegt. Ein kleiner Staffelwettkampf auf der Übungsstrecke sollte Abwechslung bringen. Allerdings waren wir nur acht Wettkampfteilnehmer, da die Krankheitsfälle noch nicht geheilt waren und eine Belastung unzumutbar gewesen wäre. Dies war auch der letzte Skilanglauftag, denn eine Mittelohrentzündung und Steißbeinprellung machte ein Fahren am Abreisetag zu kompliziert, sodass Wandern mit einer fetten Schneeballschlacht auf dem Programm stand.
Gegen 16 Uhr ging es dann in den Rückreiseverkehr Richtung Berlin und eine krankheitsbelastete, aber wunderschöne Jugendfahrt neigte sich dem Ende.

Letzte Aktualisierung / last update: 10.12.2017