Veranstaltungen

... zurück zur Startseite




Zu unserem Veranstaltungsplan
Dieser öffnet in einem gesonderten Fenster, Ihr findet dort die aktuelle Planung unserer Termine ...
Nachfolgend könnt Ihr unsere immer wieder interessanten Berichte aus dem Vereinsleben lesen (diese sind teilweise mit Fotos aus unserer Galerie verknüpft, sofern vorhanden ...). Aufgrund unserer vielen unterschiedlichen Aktivitäten sind die Berichte nach Jahren unterteilt.

201720162015201420132012201120102009200820072006200520042003

<<<    zurück zur Auswahl (2017)     |     10 / 2010:

40. Herbstdoppelachterfahrt - HDAF

... von Rainer Kleinfeldt

Eine tolle Jubiläumsfahrt wurde von der Fahrtenleitung rechtzeitig ausgeschrieben, um auch möglichst vielen Interessenten die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. So kamen dann mit unseren drei Teilnehmern Rolf Neumann, Wolfgang Nehls und mir auch 50 Aktive aus 26 Vereinen zusammen, um die geplante Strecke in den drei Tagen vom 1.bis zum 3.Oktober zu rudern. Es wurden 4 Achter und wegen kurzfristiger Nachmeldungen zwei Vierer statt eines weiteren Achters besetzt. Befahren wurden die Ost-Berliner Gewässer und vor allen Dingen auch der Rummelsburger See. Genau hierhin ging es auch zur damaligen 20. HDAF im heißen Herbst 1989 mit 10 Achtern und vielen Begleitbooten der Wasserpolizei, denn so ganz sicher war man sich seitens der Polizei wohl nicht über unser weiteres Ziel. All die Erinnerungen daran wurden bei den anwesenden damaligen Teilnehmern wieder wach, als wir zum Beispiel unter der Stubenrauchbrücke waren und damals gerade kurz nach uns Michail Gorbatschow mit seinem Konvoi vorbei am riesigen Menschenpulk über die Brücke fuhr. Auch die Geschichte aus der Kleingartenanlage Wilhelmstrand an der Edisonstraße fiel uns wieder ein, wo wir an der roten Ampel im Chor riefen: "Wir wollen `rüber!" .
Diese und andere Geschichten wurden auch abends noch während des traditionellen Kommers im Saal des Friedrichshagener RV erzählt. Weitere Fahrtenziele waren der Richtershorner RC, der RC Narva, die Treptower RG und am Sonntag der RV Empor in Grünau. Zum Kommers wurden an einige schon über längere Zeit daran Teilnehmende auch ganz feierlich Ehrendiplome vergeben, so unter anderem auch an unser ehemaliges Mitglied Uwe Mews vom RC Konstanz und an mich. Beim Kommers mit dabei waren auch einige sehr bekannte, ältere Ruderkameraden, denen das Rudern heute sehr schwer fallen würde. Aber auch der Großteil der anderen Teilnehmer waren keineswegs Unbekannte, zumal sie oft als Symbolfigur für einen jeweiligen Verein von Stralsund bis Jena stehen. Vielleicht hat der eine oder andere auch noch passende Bilder zu dieser schönen Fahrt geschossen, dann kann er diese gerne an unsere E-Mail-Adresse schicken, wir würden uns sehr darüber freuen!
Den Organisatoren und Helfern der Fahrt, allen voran Achim Hill gebührt für die tolle Vorbereitung und Durchführung der größte Dank von der Korona, in der Hoffnung auf eine stolze Weiterführung dieser Traditionsfahrt!

Letzte Aktualisierung / last update: 19.06.2017