Veranstaltungen

... zurück zur Startseite




Zu unserem Veranstaltungsplan
Dieser öffnet in einem gesonderten Fenster, Ihr findet dort die aktuelle Planung unserer Termine ...
Nachfolgend könnt Ihr unsere immer wieder interessanten Berichte aus dem Vereinsleben lesen (diese sind teilweise mit Fotos aus unserer Galerie verknüpft, sofern vorhanden ...). Aufgrund unserer vielen unterschiedlichen Aktivitäten sind die Berichte nach Jahren unterteilt.

201720162015201420132012201120102009200820072006200520042003

<<<    zurück zur Auswahl (2017)     |     12 / 2010:

Von Hand gemacht

Advent und Weihnachten ...

... von Heinz Lindecke

zu diesem Bericht gibt es Bilder --> ansehen
(Bilder vorhanden!)
Wenn heutzutage vieles von Dienstleistern erledigt wird, meist unter den Überschriften von englischen Begriffen wie Outsourcing oder Catering, so hat Turbine zu Weihnachten einen anderen Weg gewählt. Nämlich von Hand und zwar mit eigener Hand gemacht!
Gestartet wurde damit schon in der Adventszeit bei einem Plätzchenbacken samt Weihnachtssingen. Ja, es trafen sich zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um unter fachkundiger Anleitung von Antje leckere Plätzchen selber zu backen und außerdem schöne deutsche Weihnachtslieder zu singen. Dass die Kekse prächtig gelungen waren, konnten später alle Gäste der großen Turbineweihnachtsfeier testen.
Ich selber wollte an dem Backen und Singen teilnehmen, wurde aber beruflich nach Hanoi in Vietnam gesandt. So tauschte ich einen schönen Winternachmittag mit geschmackvollen Festvorbereitungen gegen 30 Grad Sommerhitze und kitschig überladene Weihnachtsdekorationen in einer quirligen Großstadt ein. Daher freue ich mich auf den Advent 2011, weil ich in unserem Terminplan schon gesehen habe, dass auf Grund des Erfolges ein Nachmittag mit Weihnachtssingen eingeplant ist.
Entschädigt für meine Geschäftsreise wurde ich dann durch eine tolle Weihnachtsfeier, bei der alles von Hand gemacht war. Unter der fachkundigen Organisation von Christel Schwiemann war ein perfekter Abend organisiert. Liebevoll geschmückte Tische, ein schmackhaftes und reichhaltiges Büfett (knusprige Gänsekeulen und echte Klöße) und sogar die Band aus eigenen Reihen wurden präsentiert.
Den Anfang machten die großen Ehrungen: die Jubilare 50 Jahre im DRV und die stolze Truppe, die Jeder tolle 1.000 km Jahresleistung gerudert hatten. Dann wurde deutlich, dass Weihnachtssingen wieder seinen Stellenwert hat: aus der Jugend machten sich Zwei mit Klavier und Akkordeon auf und regten die Festschar zum Mitsingen an.
Die Programmregie mit der Beschränkung auf Thekenraum und Festsaal sowie die drei Etappen des Wichtelns unter Mitwirkung aller - samt Tanz dazwischen - war genau richtig! Nikolaus Hannes animierte viele, sich auch für humorige "Schrottgeschenke" mit einem kulturellen Beitrag ins Zeug zu legen.
Die Theke als Kommunikationsort, besetzt bis in den frühen Morgen durch erfahrene Turbine-Springsee-Recken, war ein weiterer Sammelpunkt. Mit einem Dank an alle, die ihre Hände zur Verfügung gestellt haben, schaue ich mir die Bilder auf unserer Website gerne noch einmal an.

Letzte Aktualisierung / last update: 13.09.2017